Download e-book for iPad: 30 Minuten für effektive Wissensvermittlung. 3. Auflage by Rolf Meier

By Rolf Meier

ISBN-10: 3897493594

ISBN-13: 9783897493599

Show description

Read Online or Download 30 Minuten für effektive Wissensvermittlung. 3. Auflage PDF

Best german_1 books

Read e-book online Von Fall zu Fall - Pflege im Recht: Rechtsfragen in der PDF

Jetzt erst Recht - Von A bis Z was once steht wirklich im Arbeitszeugnis? Genügt eine telefonische Anordnung durch den Arzt? Wer haftet bei Fehlern? Immer wieder gibt es Situationen, in denen Pflegende mit rechtlichen Fragen konfrontiert werden. Dieser Wegweiser vermittelt Sensibilitüt für die rechtlichen Fallstricke und gibt damit Sicherheit im Pflegealltag.

Additional info for 30 Minuten für effektive Wissensvermittlung. 3. Auflage

Example text

Jahr haben Sie die Mitarbeiter die Ihnen zugeteilt werden. Ab dem 2. Jahr haben Sie die Mitarbeiter, die Sie verdienen. Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel. Um Freiräume zu schaffen, müssen Sie Ihre Mitarbeiter kennen. Sie müssen also wissen, welche Stärken und Schwächen sie haben: 1) Wie ist die Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter? ) 2) Wie ist die Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter? Aufgrund dieser Einschätzungen erkennen Sie die Leistungsmöglichkeiten jedes einzelnen und können jetzt ganz individuell Freiraum schaffen.

L 45 3. Handeln 46 Probieren Sie Neues aus! 2 Das notwendige Tun Klagen wird heute zur Kultur gemacht. Bedenken Sie jedoch, dass wir meist auf sehr hohem Niveau klagen. Im Übrigen hilft klagen nie, eine bestimmte Situation oder ein bestimmtes Problem zu lösen. Von Franz von Assisi gibt es eine goldene Regel: „Tue erst das Notwendige, dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das (scheinbar) Unmögliche“ Beispiel: Wenn Sie ein neues Produkt einführen wollen, warten Sie nicht auf die Ergebnisse einer großen Marktstudie, sondern probieren Sie mit den Daten, die Sie haben, Schritt für Schritt Verschiedenes aus.

L 31 Dieses eBook ist lizenziert für , Uni Klagenfurt 2. 5 Freiraum schaffen Viele Führungskräfte jammern über Ihre unselbstständigen Mitarbeiter. Selbstständigkeit fördern 2 Denken Sie an Folgendes: Im 1. Jahr haben Sie die Mitarbeiter die Ihnen zugeteilt werden. Ab dem 2. Jahr haben Sie die Mitarbeiter, die Sie verdienen. Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel. Um Freiräume zu schaffen, müssen Sie Ihre Mitarbeiter kennen. Sie müssen also wissen, welche Stärken und Schwächen sie haben: 1) Wie ist die Leistungsbereitschaft Ihrer Mitarbeiter?

Download PDF sample

30 Minuten für effektive Wissensvermittlung. 3. Auflage by Rolf Meier


by James
4.5

Rated 4.88 of 5 – based on 11 votes